Daniel Grabow

Über mich

daniel_about.jpg

Danke für Ihr Interesse

Ich möchte Ihnen einen schnellen Überblick geben, wer ich bin, was ich in der Vergangenheit gemacht habe und warum ich berate.


Mein Werdegang

Ich bin in Berlin geboren und lebe hier gemeinsam mit meiner Frau und zwei Kindern. Zuvor habe ich in den USA, Spanien und der Schweiz gelebt.

“Ich will erfolgreich und unabhängig sein”, das war meine Motivation für den Einstieg in die Unternehmerwelt. Bereits 2003, während meines BWL-Studiums an der Freien Universität Berlin, startete ich meine erste Firma. Bis heute verspüre ich einen enormen Tatendrang, Themen anzupacken und direkt loszulegen.

Mehrere Firmen habe ich gegründet – immer mit dem Fokus auf den Digitalbereich. Von Bootstrapping und organischem Wachstum, bis hin zur Venture Capital Finanzierung habe ich bisher viele befriedigende und erfolgreiche, aber auch existenzbedrohliche und sehr stressige Phasen durchlebt.


Gefühle kommen ins Spiel

2009 wurde mein Sohn geboren und drei Jahre später meine Tochter. Ich war nun Vater - und hochmotiviert mein Bestes zu geben. Was für ein Vater will ich sein? Wie bringe ich meine Arbeit mit meinem Familienleben in Einklang? Wie begegnen meine Frau und ich uns als Eltern?

Bücher von Jesper Juul waren für mich der Einstieg in eine Grundhaltung von gleichwürdigen und wertschätzenden Beziehungen auf Augenhöhe in der Familie. Doch erst als ich meine Frau in ihrer Ausbildung zur Familien- und Paartherapeutin begleitete, wurde mir bewusst: Ich will mich intensiver mit meinen Gefühlen, Glaubenssätzen und meiner Vergangenheit auseinandersetzen.

Deshalb startete ich meine eigene erlebnisorientierte Ausbildung 2017 zum Familien- und Paartherapeuten nach Jesper Juul und Helle Jensen am Deutsch-Dänischen Institut für Familientherapie und Beratung (DDIF).

Während ich im Unternehmen schon viele Menschen erfolgreich begleitet und unterstützt habe, ist diese Ausbildung für mich eine spannende Entdeckungsreise: Ich trage hier als Therapeut keinen “weißen Kittel“, ich gehe nicht auf Distanz zum Klienten. Ich verschanze mich auch nicht hinter Analysen und Theorien. Ich zeige mich in der Beratung so wie ich bin. Dafür muss ich mich sehr intensiv mit meinen eigenen Gefühlen und Sichtweisen auseinandersetzen und mache diese in den Beratungen transparent.


Weitere Details zu meiner Arbeit finden Sie hier:

Einzelberatung: Über den Beratungsprozess und die persönliche Entwicklung

Unternehmensberatung: Meine Beziehungsarbeit als Facilitator in Unternehmen, für mehr Empathie und bessere Zusammenarbeit